7. Symposium "Neuroimmunologie und Rehabilitation"


Beginn:
17.06.2017 , 09:45
Ende:
, 14:00

Veranstaltungsort:
Neurologische Rehabilitationsklinik, Raum E-10 (Konferenzraum II)
Paracelsusring 6 a
14547 Beelitz-Heilstätten

Dokumente: 7-symposium-neuroimmunologie-und-rehabilitation.pdf (pdf)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zum 7. Symposium nach Beelitz-Heilstätten ein. Kollegen aus akutmedizinischen und rehabilitativen Bereichen stellen Ihnen Symptome, diagnostische Möglichkeiten und Behandlungsmöglichkeiten der Multiplen Sklerose und deren Begleitsymptome mittels bewährter und neu zugelassener Medikamente dar. Die Praxisbezogenheit wird durch besondere Fallvorstellungen betont. Zum Thema der autoimmunen Erkrankungen - sei es Encephalitiden, Myasthenie wie auch Myositiden - setzen wir uns mit diagnostischen und therapeutischen Fallstricken auseinander.

Wie immer freuen wir uns über Ihre Teilnahme an unserem bereits traditionellen Symposium und wünschen Ihnen einen praxisnahen Erkenntnisgewinn im Rahmen der Vorträge und der regen Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Anna Gorsler                           Prof. Dr. Lutz Harms

 

Programm

09:45 Uhr Eröffnung/Begrüßung

10:00 Uhr Dauer- oder Impulstherapie der MS? oder "Treat hard and early" (Prof. Andreas Bitsch, CA Neurologie Ruppiner Kliniken)

10:30 Uhr Zerebrale Myelinerkrankungen - eine Blickdiagnose? (Dr. Wolfgang Köhler, CA Neurologie Klinikum St. Georg Wermsdorf)

11:00 Uhr Fallvorstellung: die ungleichen Zwillinge (Dr. Daniel Harnack, OA Neurologie Kliniken Beelitz)

11:20 Uhr Familienstress und Schulprobleme: alles autoimmun? (Dr. Alexander Nave, Wiss. Mitarbeiter Neurologische Universitätsklinik und -Poliklinik, Charité Berlin)

11:40 Uhr Kaffeepause

12:00 Uhr Eskalationsstrategien bei autoimmuner Enzephalitis (PD Dr. Olaf Hoffmann, Chefarzt Neurologie St. Josefs Krankenhaus Potsdam)

12:30 Uhr Myasthenie und seronegative Patienten (Prof. Dr. Andreas Meisel, OA Neurologische Universitätsklinik und -Poliklinik, Charité Berlin)

13:00 Uhr Pipestem capillaries myositis plus? (Dr. Anna Gorsler, Ärztliche Direktorin Kliniken Beelitz)

13:20 Uhr "Wenn die Muskeln streiken" Nebenwirkungen moderner Tumortherapie (Dr. Samuel Knauss, Wiss. Mitarbeiter Neurologische Universitätsklinik und -Poliklinik, Charité Berlin)

13:45 Uhr Imbiss

 

Wir danken für die freundliche Unterstützung:

Almirall Hermal GmbH - 500 Euro

DIAMED Medizintechnik GmbH - 800 Euro

Merck-Serono GmbH - 800 Euro

Roche Pharma GmbH - 500 Euro

Sanofi Genzyme GmbH - 1.000 Euro

TEVA GmbH - 1.000 Euro

 

 

Chefarztsekretariat
Marion Woratz
033204 / 22310


Zurück zur Übersicht